goethegym.net

Vertretungsplan
Stundenplan
Monatsplan
Essenanbieter
mehr...

Bewegung mal anders mit Anis Hamdoun

Am 27.8.2019 konnte die Klasse 6b an einem Projekt mit Anis Hamdoun im Rahmen des Kunstfestes in Weimar teilnehmen. Anis Hamdoun ist ein Regisseur, Autor und Schauspieldozent aus dem syrischen Homs. 2014 kam er nach Deutschland und schreibt auch hier Theaterstücke. Er hat eine schlimme Kriegsvergangenheit. Dabei verlor er sein Auge durch einen Granatsplitter, der ihm in die Schläfe fuhr. In dem Projekt ging es darum sich anders zu bewegen.

Wir haben uns um 8:00 in der Aula getroffen nach einer kleinen Frühstückspause ging es los. Zuerst sollten wir uns vorstellen, aber natürlich mit Bewegung. Danach sollten wir uns gegenseitig ganz normal begrüßen und dann mal ganz anders, z.B. singend, tanzend oder als Tier. Jetzt ging es ans Kreative. Wir sollten Gegenstände als was Anderes benutzen, z.B. eine Flasche als Baby. Eine herausfordernde Aufgabe war für uns, schnell eine Idee zu haben und daraus dann ein Standbild zu machen. Die Zeit verging wie im Flug und es hat viel Spaß gemacht.

Emilia B. (6b)